In den letzten Wochen tauchte der abgebildete Sticker immer häufiger im Babelsberger Kiez auf. Er zeigt einen mit der Kufiya, ein gemeinhin als „Pali-Tuch“ bezeichneter arabischer Schal, vermummten Menschen. Umrahmt wird das Bild mit dem Text „SVB 03 – Keinen Schritt zurück, Ultras“. Durch die Verwendung der Bezeichnung „Ultras“ auf dem Sticker, fällt dieser auf die gesamte Babelsberger Ultraszene und somit auch auf uns, zurück.

Als Gruppe ist uns bewusst, dass der Nahostkonflikt auch in der Babelsberger Nordkurve großes Konfliktpotential birgt und die Meinungen diesbezüglich (auch in unserer Gruppe) weit auseinandergehen können. Wir werden zu diesem Konflikt in der Nordkurve daher schwerlich einen Konsens finden. Wollen wir aber auch gar nicht! Um diesem enormen Konfliktpotential Rechnung zu tragen und die Szene an diesem Punkt nicht zu spalten, haben wir eine Positionierung zum Nahostkonflikt stets vermieden und werden dies auch in Zukunft so handhaben.

Daher distanzieren wir als Filmstadt Inferno 99 uns klar von diesem Aufklebermotiv und bitten die verantwortlichen Personen das Kleben des Stickers in Zukunft zu unterlassen. Darüber hinaus rufen wir daher dazu auf, dieses Thema gern zivilisiert, wenn es sein muss auch in Form von gut vorbereiteten Texten in Szeneorganen zu diskutieren, von einer Bezugnahme auf Stickern, Fahnen, Bannern oder Klamotten im Fußballkontext allerdings abzusehen.

Filmstadt Inferno 99 Weiterlesen

1 2 3 15